Stute, Jg. 2000, Lahmheit durch Ganglion (Überbein)


Die Stute wurde mit deutlicher Lahmheit infolge eines Ganglions vorne links vorgestellt.

Die Lage des Ganglion an der Sehnenscheide macht durch die Grösse Probleme in der Bewegung.

 

       Behandlung:     Ganglion

       Ziel:                    Reduzierung od. Auflösung des Ganglions, Lahmfreiheit des Pferdes


Das Pferd wird jeweils nach den Behandlungen mit einem Physiotape an der Sehne unterstützt. 

Nach der 7. Behandlung gibt es erste sichtbare Erfolge. Das Ganglion ist kleiner geworden - aber es behindert immer noch die Bewegung der Stute. Wir bleiben dran!


Das Ganglion bzw. die Verklebungen wurden gelöst, das Ganglion ist kleiner und verursacht keine Lahmheit mehr. Die Behandlung ist nun soweit abgeschlossen.

Ich danke der Besitzerin für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und wünsche ihr alles Gute für die Zukunft mit dieser tollen Stute!